Anton Klein auf YouTube: „Kein Mensch mag den Kritiker.“

Aktuell wie nie zuvor …

Anton Klein, verstorben 2013, ab 1970 Naturapostel, Kämpfer und Mahner, schüttet 2009 vor dem Gebäude des alten Lobaumuseums im Video sein Herz aus:

„Kein Mensch mag den Kritiker, aber Kritik ist überlebensnotwendig. Wenn man da nur einen sieht, der alles verderben und verschandeln will, denn bisher hat sich gezeigt, dass die Kritik den Nationalpark gebracht hat, den Schutz gebracht hat, ein Umdenken auf breitester Basis erfolgt.“

Am Ende wehrt sich Klein gegen die anstehende Renovierung des historischen Gebäudes, in dem sein Lobaumuseum untergebracht ist. Er befürchtet eine von der Stadt Wien notwendigerweise verordnete Schließung seines Lebenswerkes – was im selben Jahr dann auch wirklich passiert ist.

Aufgezeichnet von Elisabeth Zeman und Norbert Sendor. Interview: Robert Eichert

DAS ORIGINAL-STATEMENT IN VOLLER LÄNGE: https://www.youtube.com/watch?v=QrEj0s6rTyI

Hinterlasse einen Kommentar