Entdeckungen beim Frischluft tanken

Naturfotograf Kurt Kracher aus Groß-Enzersdorf war ALLEIN UND MIT GEBOTENEM ABSTAND ZU ANDEREN SPAZIERGÄNGERN in der Unteren Lobau zum Frischluft-Tanken unterwegs – an einem sonnigen Vormittag, mit aufgestreckten Hemdsärmeln. Die Vögel haben gezwitschert, die Frösche haben gequakt.

Wer geschulte Augen hat, aufmerksam ist und sich bedächtig und respektvoll verhält, kann derzeit so manche kleine Entdeckung machen: eine frischgeschlüpfte Sumpfschildkröte an dem bei allen Tieren sehr beliebten Bootsplatz der „Lobaufischer„, gleich nebenan Wasserfrösche und eine fortpflanzungsfreudige Erdkröte.

Überdies wird die Lobau in Zeiten wie diesen nicht von Flugzeuglärm beeinträchtigt – wenn auch aus bitteren Gründen.
Für die Natur gilt ohne Zweifel: Der Frühling kann beginnen!

Hinterlasse einen Kommentar