31. Jänner: Vortrag „Umweltgeschichte der Lobau“ von Robert Eichert

Wie sind die Menschen im Laufe der Geschichte mit der Lobau umgegangen?

Der Lobau-Kenner Robert Eichert, Lokalhistoriker, Ausstellungsgestalter und redaktioneller Mitarbeiter der Donaustädter Bezirkszeitung, hat in jahrelanger Arbeit einen Vortrag mit beinahe vergessenen, historischen Fotos zusammengestellt. Er deckte erstaunliche Geschehnisse aus frühen Tagen auf und zieht Schlussfolgerungen in unsere Zeit.

Der Vortrag „Eine Umweltgeschichte der Lobau in Bildern von 1800 bis heute“ findet am Dienstag, den 31. Jänner. um 18 Uhr in den Räumlichkeiten des Wiener Naturschutzbundes im Museumsquartier statt. Der Eintritt ist frei.

Die Adresse: Museumsplatz 1, Stiege 13, 1070 Wien
(Eingang bei U3 Volksoper, Ecke Burggasse, durch den kleinen Hof, hinten rechts, Stiege 13)

Titelfoto: Kurt Kracher

Hinterlasse einen Kommentar