Morgenansitz

Kurt Kracher, in der Lobau gewissermaßen behördlich zugelassener Naturfotograf, hat sich nach langer Zeit wieder einmal einen Morgenansitz gegönnt: „Es war relativ ruhig, aber sobald es hell geworden ist, ist der Wind aufgekommen. Von Rot- und Schwarzwild keine Spur, dafür eine Rehgeiß und ein Bock. Die Wildgänse haben mich ein paar Mal überflogen und von irgendwoher hat der Seeadler geschrien. Beim nach Hause radeln dann ein paar Orchideen, Kleine Knabenkräuter, Gefleckte Knabenkräuter, und sehr viele Maiglöckchen. Der Bärlauch ist schon fast verblüht.“

Hinterlasse einen Kommentar

*